Halluzinationen von Peppen und Speed

  • Hi, ich bin Nick 23 Jahre alt und nehme seit ca. 4 Jahren Drogen.

    Vor allem Speed und XTC nehme ich, Anfangs nur zum Party machen, doch später hatten wir immer mehr Sessions ganz ohne Party (im Sinne vom Ausgehen in Clubs und so).

    In dieser Zeit nahm auch der Drogenkonsum mehr und mehr zu.

    Ich blieb manchmal 3-4 Tage wach. Da starteten auch ab dem 2. Tag immer Halluzinationen, zum Beispiel so Wabenartige Optics, bis hin zu wackelnden/pulsierenden Gegenständen, Schatten die nicht existent waren und mehr.


    Kenn das jemand von euch? Mit anderen die mit"geballert" haben konnte nicht nie sprechen weil ich Angst hatte das Sie mir nicht glauben oder mich für verrückt erklären


    Ich mache sonst seit ein paar Monaten nicht mehr so häufig, nur noch ab und zu mit Freunden.

  • Die optischen Halluz kommen vom Schlafentzug, ab tag 4 kommen auch die akusstischen täuschungen hinzu, um es kurz zu machen : Sind die ersten warnsignale richtung Drogeninduzierte Psychose... gib deinem Dopa rezeptor mal ne Mehrwöchige Pause , das hirn dankt es dir :) stay safe ;)

  • Ja das kenne ich allzugut leider.

    Ab Tag drei sollte es auch langsam zum Bett führen weil sonst nur noch negatives getriggert wird und böses hervorkommt.

    Ich weiß wenn man jung ist hat man noch andere Einstellungen und lässt sich nicht unbedingt gerne etwas sagen.

    Aber glaub mal das mache nicht um jemanden zu belehren oder mich aufzuspielen.

    Es geht dabei um eure Zukunft die ihr Uu mit so konsumustern ins negative lenken könnt.

    Deswegen take it easy. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!